Susanna Heilmayr   Inge Kuhn   Laura Bradley   Chiara Massini
Start

Home

Musikerinnen

Repertoire

Programme

Mp3

Kontakt

Links

Chiara Massini

wurde 1971 in Rom geboren, wo sie Klavier am Konservatorium „Ottorino Respighi“ bei Prof. Enzo Stanzani und Musikwissenschaft an der Universität „La Sapienza“ studierte. Nach ihrem Abschluß besuchte sie verschiedene Meisterkurse in Salzburg und begann sich intensiv mit Alter Musik auseinanderzusetzen. Dieser Weg führte sie nach Wien, wo sie das Studium Cembalo und Generalbass bei Prof. Gordon Murray und Augusta Campagne an der Universität für Musik und darstellende Kunst mit Auszeichnung abschloß. Neben mehreren Aufnahmen für den Österreichischen, Italienischen und Spanischen Rundfunk erfolgte eine rege Konzerttätigkeit als Solistin und Kammermusikerin. Seit 1998 Teilnahme an verschiedenen Festivals und Konzertreihen, außerdem gastiert sie seit 2001 als Mitglied der Kammermusikgruppe „La Corona“ regelmäßig in der Schweiz.
„Ihr Spiel besticht durch eine Mischung an technischer Überlegenheit und Ausdruckskraft“ wurde über ihre Interpretation bezüglich ihrer ersten Solo-CD
„Toccata, Passacaglia, Partita“, die 2003 erschienen und vom italienischen und kanadischen Rundfunk gesendet worden ist, berichtet.